Warum SoFair-FSG?

Oft werden wir gefragt:  Warum  gibt es eine zweite FSG-Liste? Das lässt sich am Beispiel einer Beziehung erklären. Viele Jahre funktioniert diese gut und irgendwann kommt der Zeitpunkt wo man feststellen muss, dass sich Ansichten, Wertigkeiten, Ideen, Ziele, Haltung und Arbeitseinstellung verändert haben.

Nach mehreren Gesprächen und diversen Umständen, sind wir  zu dem Entschluss gekommen, so können und wollen wir nicht weiter arbeiten, es muss sich etwas verändern.
Wir wollten keinen Stillstand mehr und haben uns  dafür entschieden eine eigene FSG-Liste zu gründen und bei den Personalvertretungswahlen 2010 mit dieser neuen Liste,  SoFair-FSG, zu kandidieren.
Wichtig dabei war uns die Fraktion FSG beizubehalten, weil diese unseren Grundwerten entspricht. Sozialdemokratisch! Darum kandidieren wir auch nur in der Personalvertretung und NICHT in der Gewerkschaft.

Wir von SoFair-FSG sind mit voller Leidenschaft PersonalvertreterInnen und nehmen unsere Funktion und Aufgaben ernst. Mit vollem Erfolg und Einsatz arbeiten wir für Sie nun seit 2010. Das zeigt sich auch in den Wahlergebnissen:
2010 erreichten wir auf Anhieb 3 Mandate, 2014 haben wir uns verdoppelt auf 6 Mandate, aber wir wollen noch mehr erreichen.

Wir freuen uns alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiterhin vertreten zu dürfen.

Margit POLLAK

Astrid KONZETT

de_DEGerman
Skip to content