MOG

Eine Möglichkeit, um im direkten Austausch mit jeweils einer*einem einzigen Mitarbeiter*in sämtliche Belange dienstlicher Berührungspunkte in persönlicher, ungestörter Atmosphäre zu erörtern und gemeinsame Zielsetzungen zu formulieren

Vorgangsweise:

  • Termin rechtzeitig bekannt geben
  • Durchführung nach Vorgaben, bzw. Einschulungsmodalitäten
  • Aufzeichnung wird von beiden unterschrieben und verschlossen verwahrt
  • Aufzeichnung wird bei Dienstortwechsel, neuem MOG oder Leiter*innenwechsel vernichtet
  • Personalstelle der Dienststelle erhält Mitteilung laut Vordruck

MOG-Mitarbeiter*innenorientierungsgespräch

Bitte verwenden Sie ausschließlich die Unterlagen, welche  sich im Public-Ordner befinden oder unter dem nachstehenden Link

http://www.intern.magwien.gv.at/mva/

unter dem Punkt „MOG – MitarbeiterInnenorientierungsgespräch“:

„Skriptum Nr. 308: MitarbeiterInnenorientierungsgespräch

(MOG)“, „Vorbereitungsunterlage für MitarbeiterInnen sowie Führungskräfte“ sowie die Vordrucke „Zusammenfassung und Förderbogen“. Sie finden auch ein E-Learning-Programm zum Thema MOG.

Achtung:

Wesentliche Ergebnisse werden schriftlich zusammengefasst und von beiden Gesprächspartner*innen unterzeichnet und im Tresor aufbewahrt.

Die vereinbarten Entwicklungsmaßnahmen werden ebenfalls schriftlich festgehalten und an die Personalstelle der Dienststelle weitergeleitet.

de_DEGerman
Skip to content